Bauchstraffung - Abdominoplastik

Wir bieten u.a. folgende Behandlungen an:

Bauchstraffung

Armstraffung

  • Bauchstraffung


    Nach einer Schwangerschaft oder einer massiven Gewichtsreduktion, kann überschüssige, schlaffe Haut und Fettgewebe am Bauch zurückbleiben. Dieser sichtbare Haut- und Fettüberschuss stört nicht nur beim Sport oder bei der Kleiderwahl, sondern passt in der Regel auch nicht zu den Körperproportionen. Daher ist der Wunsch nach einer Korrektur verständlich.

    Der Eingriff

    Am Tag der Bauchdeckenstraffung treten Sie eineinhalb bis zwei Stunden vor dem Eingriff in die Dermis Hautklinik ein. Sie werden durch unsere medizinischen Mitarbeiter und Ärzte auf den bevorstehenden Eingriff vorbereitet.

    Das überschüssige und erschlaffte Haut- und Fettgewebe wird exakt vermessen und operativ entfernt. Die erforderlichen Schnitte werden so platziert, dass sie durch Slip oder Badeanzug gut gedeckt sind. Oftmals ist nebst der äusseren auch eine innere Straffung erforderlich. Dabei wird die innere Bauchmuskulatur wie ein inneres Korsett zusammengezogen.
    Die Bauchdeckenstraffung erfolgt unter Vollnarkose und dauert ca. zwei bis drei Stunden. Sie bedingt einen stationären Aufenthalt in der Dermis Hautklinik .

    Die Nachversorgung
    Nach der Bauchdeckenstraffung wird ein spezielles Kompressionsmieder angelegt, welches während den nachfolgenden sechs Wochen insbesondere tagsüber und im Stehen getragen werden muss.

    In den ersten Wochen spüren Sie vorübergehend eine leichte Spannung am Bauch und wegen der zusätzlichen Muskelstraffung womöglich Muskelschmerzen. Rechnen Sie mit einer Arbeitsunfähigkeit von ungefähr zwei Wochen. Insbesondere die Bauchmuskulatur muss aber noch geschont werden (z. B. keine Gewichte heben). Nach ungefähr sechs bis acht Wochen ist auch die Narbenheilung abgeschlossen.

  • Armstraffung

    Empty section. Edit page to add content here.